Da kommt noch was! – mittendrin am 25.10.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir unseren Gottesdienst auf den 25.10.2020 verlegt.

Da kommt noch was!

Denn am Ende ist noch lang nicht Schluss!

Um Hoffnung soll es beim nächsten mittendrin-Gottesdienst in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Heilbronn-Kirchhausen gehen. Welche Hoffnung haben Christen? Was hat unsere Hoffnung mit Ostern zu tun?

Sie sind herzlich eingeladen! Mittendrin ist ein christlicher  Gottesdienst, organisiert von Christen aus der Region mit der Ev. Kirchengemeinde Biberach-Kirchhausen und der Kath. Kirchengemeinde Kirchhausen.

Zeitgemäß, authentisch und persönlich berichten Christen aus ihrem Leben. Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend, der Ihnen Antworten bringt und hoffentlich viele weitere Fragen beschert.

Dauer: ca. 70 Min. – im Anschluss bleibt Zeit für Gespräche bei kostenlosen Snacks und Getränken.

 

“Rutsch mir doch den Buckel runter” – am 27. Oktober 2019

Wir sehen uns wieder am Sonntag, den 27. Oktober 2019 um 18.00 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in HN-Kirchhausen.

Um Streit und Versöhnung soll es beim nächsten mittendrin-Gottesdienst gehen.

Dem Thema werden wir uns mit Liedern, Texten, einem Theaterstück, einem Interview, und einem Kurzimpuls nähern.

Als Interviewgast begrüßen wir Frau Heidrun Landwehr, Inhaberin einer Praxis für Mediation, Coaching und  Systemische Beratung aus Heilbronn. Sie wird aus ihrer reichen Erfahrung berichten.

Die biblische Geschichte um Jakob und Esau gibt uns wertvolle Hinweise dazu.

Herzliche Einladung am Sonntag, den 27. Oktober 2019 um 18.00 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in HN-Kirchhausen.

 

Mittendrin startet am 31. März 2019

Ein neuer ökumenischer Gottesdienst startet in Heilbronn-Kirchhausen am Sonntag, den 31. März 2019 um 18.00 Uhr.

Christen aus der Region Heilbronn in Zusammenarbeit mit den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden Biberach und Kirchhausen gestalten diese neue Gottesdienstform.

Neben zeitgemäßer Musik, einem Theaterstück, Interviews mit Zeitgenossen und einem kurzen Impuls, sind alle Gottesdienstbesucher am Ende zu einem kleinen Imbiss eingeladen.